Auf dieser Seite wollen wir kurz darauf eingehen, welchen Ausbildungsweg unsere Sportler beschreiten können.

Kinder-Leichtathletik

Ab der Altersklasse 8, mit Ausnahmen schon ab der AK 7, werden die Schüler kindgerecht auf die Disziplinen der U10 und U12 vorbereitet. An der "Neuen Kinderleichtathletik" können wir uns nicht beteiligen, da wir nicht über die dafür nötige Zahl an Übungsleitern verfügen.

In der U10 werfen, laufen und sprinten die Kinder bei Wettkämpfen in folgenden Disziplinen:

Sprint über 50 m Schlagball mit 80 g Weitsprung aus der Zone (80 cm) Mittelstrecke je nach Veranstalter

Weiterhin werden neben den Staffeln auch Dreikämpfe angeboten, die in der U12 zum Vierkampf werden.

Mit der U12 kommt als Disziplin der Hochsprung (AK11) dazu. Im Training kümmern sich unsere Verantwortlichen zudem um die Vorbereitung auf die anwachsende Disziplinauswahl in der folgenden Altersklassen U14 und U16.

Grundlagentraining

Das Grundlagentraining ist erst mit dem zweiten Jahr der U16 abgeschlossen. Das ist notwendig, da sich die eigentlichen Stärken der Athleten oftmals erst nach der Pubertät ausbilden. Ein zu frühes spezialisieren auf eine Einzeldisziplin ist in dieser Phase schädlich für die körperliche Weiterentwicklung. Sind die Grundlagen gesetzt, kann ein junger Sportler in vielen Situationen von seinem umfassenden Ausbildungsstand profitieren. Ist schon früh ein gewisses Talent in einer Teildisziplin zu erkennen, wird diese natürlich gefördert, ohne jedoch die anderen Disziplinen zu sehr zu vernachlässigen. Neben der nun schon recht hohen Auswahl an Disziplinen kommen die Blöcke in den Mehrkampfdisziplinen hinzu.

Einzeldisziplinen: U14

75 m 4 x 75 m 800 m 2000 m
60 m Hürden Stab Weit Hoch
Kugel Diskus Hammer Speer

Als Blockmehrkampf wird den Athleten von den Landesverbänden der Block Lauf angeboten.

75 m 60 m Hürden Weitsprung Ballwurf mit 200 g 800 m

Mit der U16 wird das Grundlagentraining etwas intensiviert. Es geht hier darum, die technischen Kenntnisse insoweit zu festigen, dass die Athleten nahtlos in ihren Spezialdisziplinen ins Aufbautraining wechseln können. Krafttraining mit schwerem Gerät wird bei uns jedoch erst ab dem Aufbautraining angeboten.

Einzeldisziplinen: U16

100 m 4 x 100 m 300 m 800 m 2000 m (w) 3000 m (m)
80 m Hürden 300 m Hürden Hoch Weit Stabhoch Dreisprung
Kugel Diskus Hammer Speer    

Der Blockmehrkampf geht in der U16 auf die künftigen Spezialisierungen ein und bietet folgende Fünfkämpfe an:

Block Lauf 100 m Weit 80 m Hürden Ball 200 g 2000 m
Block Sprint/Sprung 100 m Weit 80 m Hürden Hoch Speer
Block Wurf 100 m Weit 80 m Hürden Kugel Diskus

Um in einen Förderkader des Landesverbandes aufgenommen zu werden, muss als Nachweis einer vielseitigen Ausbildung, ab der AK 14 an den LM in einem der Blöcke teilgenommen werden. Hat man eine Einzelnorm in einer Disziplin, schreibt der Verband hier noch eine zusätzliche Punktausbeute im Mehrkampf vor, die auch außerhalb der LM erreicht werden kann. Als Stützpunkt sind wir zudem verpflichtet, unsere Schüler an den Team-Meisterschaften in der U12/U14 teilnehmen zu lassen. Bei diesen Meisterschaften startet die U12 in einem abgeschwächten Fünfkampf und die U14 im Block Lauf.

Bundeseinheitliche D-Kader-Richtwerte 2015

Männlich M14 M15 M16 M17 M18
100 m 12,00 s 11,70 s 11,30 s 11,10 s 10,90 s
200 m     23,30 s 22,70 s 22,20 s
300/400 m   37,50 s 51,80 s 50,50 s 49,00 s
80/110 m Hü. 11,70 s 11,20 s 14,80 s 14,50 s 14,50 s
300/400 m Hü   41,30 s 58,00 s 56,20 s 54,00 s
800 m 2:10,00 min 2:04,00 min 1:59,00 min 1:57,00 min 1:54,00 min
1500 m     4:10,00 min 4:04,00 min 3:57,00 min
3000 m 10:10,00 min 9:40,00 min 9:10,00 min 8:55,00 min 8:42,00 min
5000 m         14:50,00 min
2000 m Hi.     6:30,00 min 6:20,00 min 6:10,00 min
Hoch 1,76 m 1,85 m 1,93 m 1,98 m 2,03 m
Stabhoch 3,40 m 3,70 m 4,10 m 4,30 m 4,60 m
Weit 5,80 m 6,20 m 6,60 m 6,90 m 7,15 m
Drei   12,50 m 13,50 m 14,00 m 14,50 m
Kugel 13,25 m 15,00 m 15,70 m 16,50 m 16,80 m
Diskus 38,00 m 46,00 m 45,00 m 49,00 m 48,00 m
Hammer 40,00 m 46,00 m 50,00 m 58,00 m 60,00 m
Speer 45,00 m 50,50 m 55,00 m 59,00 m 60,00 m
9-/10-Kampf 4700 P 5000 P 6200 P 6500 P 6500 P

 

Weiblich W14 W15 W16 W17 W18
100 m 13,00 s 12,70 s 12,45 s 12,30 s 12,15 s
200 m     25,60 s 25,30 s 24,80 s
300/400 m   42,50 s 59,50 s 58,00 s 56,50 s
80/100 m Hü. 12,40 s 12,00 s 14,70 s 14,30 s 14,30 s
300/400 m Hü.   46,50 s 65,50 s 64,00 s 62,50 s
800 m 2:24,00 min 2:20,00 min 2:17,00 min 2:14,00 min 2:11,00 min
1500 m     4:50,00 min 4:44,00 min 4:35,00 min
2000/3000 m 7:05,00 min 6:55,00 min 10:30,00 min 10:10,00 min 9:50,00 min
5000 m         18:00,00 min
1500/2000 m Hi.     5:30,00 min 5:20,00 min 7:10,00 min
Hoch 1,60 m 1,65 m 1,69 m 1,73 m 1,76 m
Stabhoch 2,70 m 3,00 m 3,20 m 3,40 m 3,60 m
Weit 5,20 m 5,40 m 5,55 m 5,70 m 5,80 m
Drei   10,80 m 11,20 m 11,60 m 12,00 m
Kugel 11,50 m 12,50 m 13,20 m 14,20 m 13,60 m
Diskus 30,00 m 34,00 m 37,00 m 40,00 m 43,00 m
Hammer 33,00 m 38,00 m 43,00 m 47,00 m 47,00 m
Speer 34,00 m 38,00 m 44,00 m 48,00 m 46,00 m
7-Kampf 3500 P 3700 P 4600 P 4800 P 4900 P

 

Aufbautraining: ab U18

In diesen Altersklassen sind alle Disziplinen angeboten. Die Wurfgewichte, Streckenlängen und Hürdenhöhen steigen stetig und die Spezialisierung sollte abgeschlossen sein. Die jeweiligen Rahmen-Trainingspläne können angewandt werden, vermehrtes Krafttraining ist neben dem Erhalt und der Verfeinerung einer guten Technik notwendig.

Wenn alle Grundlagen stimmen, Eltern, Sportler und Trainer an einem Strang ziehen, dann ist in einem Zeitraum von acht bis zehn Jahren ein Spitzenathlet formbar.