Ab Juni werden wir wieder in den normalen Trainings-Modus schalten. Die Abstands-Regel wird jedoch weiterhin beibehalten. Auch die 10 Punkte des DOSB haben ihre Gültigkeit noch nicht verloren.

Am Pfingstmontag führen wir kein Training durch. Mittwochs trainieren vorerst nur die Stabhochspringer. Alle Athleten der U16 aufwärts, die zu diesen Trainingszeiten Sport machen wollen, müssen sich ein eigenes Programm mitbringen.


Mit der Sechsten Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus in Sachsen-Anhalt hat die Landesregierung Sachsen-Anhalts am 26. Mai 2020 den Weg für einen schrittweise Wiederaufnahme des Sporttreibens in Sachsen-Anhalt frei gemacht. Paragraf 8 der Verordnung zu "Sportstätten und Sportbetrieb, Spielplätzen" legt die Voraussetzungen fest, unter denen ein Sporttreiben unter Auflagen wieder möglich ist.

Paragraf 8
Sportstätten und Sportbetrieb, Spielplätze

(1) Der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen einschließlich Frei- und Hallen­bädern, wird wie folgt eingeschränkt:

  1. die Ausübung erfolgt kontaktfrei und die Einhaltung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen ist durchgängig sichergestellt,
  2. Hygieneanforderungen, insbesondere im Hinblick auf die Desinfektion von genutzten Sportgeräten, werden eingehalten,
  3. Wettkampfbetrieb findet nicht statt,
  4. Zuschauer sind nicht zugelassen.


(2) Die Nutzung der Sportstätte erfordert die Freigabe durch den Betreiber. Dieser hat die Empfehlungen der jeweiligen Sportverbände zur Nutzungsvoraussetzung zu erklären und zu dokumentieren sowie entsprechend der Größe und Beschaffenheit der Sportanlage eine Höchstbe­legung der Sportsstätte festzulegen.

Am ersten Samstag im Juni, werden wir noch einmal eine kleine Aktion in Sachen Sportplatz-Verschönerung durchführen. Ab 9.00 Uhr wollen wir die restlichen Arbeiten an der Kugelstoß-Anlage durchführen. Weiterhin wird Kabine 6 entrümpelt und der Kraftraum etwas aufgehübscht. Es wäre schön, wenn auch einmal andere Gesichter anpacken könnten. Die Arbeiten werden im Höchstfall zwei Stunden andauern.




Der DOSB hat Verhaltensregeln herausgegeben, die, für die Zeit nach Corona, einen schrittweisen Weg in die Sport-Normalität ebnen sollen. Die 10 "Leitplanken" findet ihr unter 2020. 




 

Wettkampf-Absagen im Land: schaut bei LADV

 


 

 

 

 

 

Denkt unbedingt an Eure Startwünsche! Nachmeldungen bei Meisterschaften sind nur durch hohe Zusatzgebühren möglich und nicht erwünscht.

 


 

aktualisiert am 26.05.2020