Seit heute (01. März) ist die fünfte Änderung der neunten Eindämmungsverordnung in Kraft. Alle Politiker feiern sich dafür. Bei genauem Lesen kommt man aber nicht umhin festzustellen, dass es gar nicht gewollt ist, Amateursport wieder zuzulassen. Es wird auf eine schrittweise Rückkehr zum organisierten Sport hingewiesen, die sich nach unterschiedlichen Inzidenzen richtet. Machen wir uns nichts vor, solange getestet wird, wird es immer eine 5-Tages-Inzidenz geben, die bedenklich ist. Wir müssen nun einmal mit Corona leben, ähnlich wie mit der Grippe, auch wenn der vergleich hinkt. Corona wird nicht mehr aus unserem Leben verschwinden, also auch immer gemessen werden. (funktioniert auch bei anderen ansteckenden Krankheiten) Die neue Verordnung gibt keinen Stichtag vor, ab dem wieder trainiert werden darf. Sie richtet sich einzig nach den Inzidenzen. Dies sogar bis zu drei Wochen nach einem erreichten Wert. Wer soll da noch planen. Positiv ist der Vermerk, dass die Kommunen nun selbst entscheiden können, Landeskader der Fachverbände wieder trainieren lassen zu können. Unserer aktuellen Kaderathletin hilft auch dies nicht viel, da die Disziplin, für die sie den Kader-Status erhielt, nur in Magdeburg absolviert werden kann. Und dort, als wäre es ein schlechter Witz, darf sie nicht trainieren, da die Inzidenz im Jerichower Land zu hoch ist. Sportschüler hingegen, auch aus dem Jerichower Land, dürfen wieder trainieren.... Wir können nur hoffen, dass der Frühling nun mit Macht kommt. Dann werden wir eigene Konzepte erarbeiten, um allen Sportlern das Training wieder zu ermöglichen. Habt noch etwas Geduld.

Bei unserem Frühjahresputz waren erfreulich viele Helfer am Werk. Letztendlich haben wir sogar mehr Aufgaben erledigen können als geplant. Recht vielen Dank für die Unterstützung!






Eine kurze Erklärung zur Beitragskassierung findet ihr unter 2021.

 



 

Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Vanessa Hoffmann

Telefon: 03921 / 72 77 50

Mail: hoffmann@kreissportbund-jl.de

LVSA auf der Homepage 

 


 

 

 

 

 

 

Denkt unbedingt an Eure Startwünsche! Nachmeldungen bei Meisterschaften sind nur durch hohe Zusatzgebühren möglich und nicht erwünscht.

 


 

aktualisiert am 01.03.2021